DRK-Pflege für alle! feiert sein 20-jähriges Bestehen.

Herzliche Einladung zum Jubiläumsprogramm

German
Turkish
Russian
Croatian
Italian
Dutch
Romanian
French
English

DRK-Kreisverband
Zollernalb e.V.
Henry-Dunant-Str. 1-5
72336 Balingen
Tel.: 07433 / 90 99 0
Fax: 07433 / 90 99 50

E-Mail

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

So kommen Sie zum DRK-Kreisverband auf Google+

Der DRK-Kreisverband auf Facebook

Notfall-Telefax für hör- und sprachgeschädigte Menschen

Herzlich Willkommen beim Kreisverband Zollernalb e.V.

Foto: A. Zelck / DRK

DRK-Pflege für alle! feiert 20jähriges Bestehen

Mehr Informationen zum Bewegungsprogramm finden Sie hier.
Neuer Kurs ab 15.01.2016 in Balingen!

Foto: A. Zelck / DRK

Mehr zu unserer Flüchtlingsarbeit erfahren Sie hier.

Bewegungsprogramm

Das DRK-Bewegungs-
programm "Mach mit - bleib fit!" bietet ...
... 40+-
... 55plus
... Seniorengymnastik
... Schon-/Sitzgymnastik
... Tanz
... aktvierenden
    Hausbesuch   mehr ...

28.01.2016

Der Pflegedienst - DRK-Pflege für alle! erweitert sein Einzugsgebiet

In Ortsteilen von Albstadt und Hechingen können die Leistungen nun auch in Anspruch genommen werden

DRK-Pflege für alle!

Ambulante Pflege

… Kinder
… Erwachsene
… Jugendliche
… ambulante Betreuung
… außerklinische Intensivpflege

 mehr…

Hausnotruf

Hausnotruf

Seit über 20 Jahren betreiben wir den DRK-Hausnotruf im Zollernalbkreis. Mit unserer Hausnotrufzentrale in Balingen legen wir Wert auf Qualität und Wohnortnähe.

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein wichtiges Bedürfnis. Mehr...

Familienprogramme

Ein Baby ist ein wunderbares Geschenk des Lebens. Wenn Sie diese Zeit intensiver mit Ihrem Kind verbringen wollen, es gezielt fördern wollen, oder einfach nur Spaß, Spiel sowie eine pädagogische Begleitung haben möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!!

Gerne stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten unsere Familienprogramme näher vor. Mehr...

Ausbildung

Ob Sie für Ihren Freizeitsport eine Ausbildung brauchen oder ob Sie Ihren Führerschein machen möchten, ob Sie Ihren Kindern bei Notfällen besser helfen wollen, ob Ihr Lebenspartner herzkrank oder gar pflegebedürftig ist oder ob Sie in Ihrem Betrieb als Ersthelfer eingesetzt werden sollen . . . wir haben für Sie das passende Kursangebot. Mehr...

Essen auf Rädern

Der DRK-Menüservice „Essen auf Rädern“ erspart mühsames Einkaufen und langwieriges Vorbereiten und Kochen und bietet somit ein Höchstmaß an Bequemlichkeit.

Der Körper benötigt ausreichend Nährstoffe, um Krankheiten und Mangelerscheinungen vorzubeugen. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ist deshalb besonders wichtig. Unsere Menüs sind nach aktuellen ernährungsphysiologischen Erkenntnissen zusammengestellt. Mehr...

JRK

Im Jugendrotkreuz engagieren sich Kinder  und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 27 Jahren. Ziel der Jugendarbeit im Roten Kreuz ist nicht nur die Ausbildung im Erste-Hilfe-Bereich, sondern auch soziales Engagement und eine sinnvolle Freizeitgestaltung spielen eine Rolle. Herkunft, Nationalität, Religion oder Geschlecht spielen  mehr...

Flüchtlingsarbeit

Foto: A. Zelck / DRK

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Zollernalb e. V. engagiert sich in der Flüchtlingsarbeit.

Mehr...

Ehrenamt

Neben den Verpflichtungen in Schule, Beruf und Familie suchen viele Menschen nach Wegen, ihre Freizeit sinnvoll und engagiert zu verbringen. Mehr...

Fördermitglieder

Helfen kommt nicht aus der Mode, schon allein deshalb, weil jeder einmal betroffen sein kann und Hilfe benötigt. Mehr...

rotkreuzmagazin als App

Montag, 01. Februar 2016

Altmaier dankt allen Helfern im Wartezentrum Erding

Erding, 31.01.2016

Freitag, 29. Januar 2016

DRK: Weitere Förderung wichtig für Beseitigung des Fachkräftemangels

Berlin, 29. Januar 2016 004/16

Donnerstag, 28. Januar 2016

Semperopernball Dresden - DRK-Botschafterin Jette Joop versteigert Ballkleid...

Berlin, 28. 1. 2016 004/16

Mittwoch, 20. Januar 2016

El Niño in Afrika

Das DRK bereitet sich auf Extremwetter vor

Dienstag, 19. Januar 2016

El Niño in Asien und im Mittleren Osten

Das DRK bereitet sich auf Extremwetter vor