Sie sind hier: Aktuelles » 

Marcel Egenter als neuer Mitarbeiter in der Integrierten Leitstelle Zollernalb

Ausbildung als Leitstellendisponent erfolgreich abgeschlossen

Foto: DRK-KV: Marcel Egenter bei der Arbeit als Disponent

Marcel Egenter Rettungsassistent der Rettungswache Balingen hat die Ausbildung zum Leitstellendisponenten vom 11.09.2017 bis 27.02.2018 erfolgreich abgeschlossen und wird nun als Springer in der Integrierten Leitstelle Zollernalb eingesetzt.

Als ehrenamtliches Mitglied ist er bei der Freiwilligen Feuerwehr Grosselfingen tätig und verfügt so über umfangreiche Kenntnisse im rettungsdienstlichen und feuerwehrtechnischen Bereich.

Er wurde nach den neuesten Ausbildungsrichtlinien des Innenministeriums aus Januar 2017 ausgebildet. 

 

Die Ausbildung zum Leitstellendisponent setzt sich wie folgt zusammen:

4 Wochen Leitstellen-Lehrgang an der DRK-Landesschule in Pfalzgrafenweiler

4 Wochen Leitstellen-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal

6 Wochen Praktikum in der Integrierten Leitstelle Zollernalb

6 Wochen Großschadenslagen, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Verletzten- und Krankheitslehre usw.

2 Tage Abschluss und Prüfung

 

Der DRK-Kreisverband Zollernalb e. V. wünscht ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.

 

 

 

24. April 2018 12:33 Uhr. Alter: 31 Tage